Programm

Silver Apples of the Moon

Im Festivalprogramm des Jahres 2022 steht die Person und das Schaffen des US-amerikanischen Avantgarde-Musikers und Komponisten Morton Subotnick im Mittelpunkt.

Als „Artist in Residence“ des Festivals wird er in Magdeburg anwesend sein, eigene elektronische Werke interpretieren, einen Workshop leiten und mit Interpreten seiner Musik zusammenarbeiten.

Darüber hinaus wird u. a. mit einer Konzertinstallation des 350. Todestages des großen Barockkomponisten Heinrich Schütz gedacht und steht mit der Aufführung des richtungsweisenden Werks „Mikrophonie I“, das Karlheinz Stockhausen im Jahr 1965 schuf, ein Klassiker der experimentellen elektroakustischen Musik auf dem Programm.

Weitere Informationen zum Programm und den konkreten Veranstaltungen werden Anfang Oktober bekanntgegeben.